Warum unser Facebook-Link
zur Zeit deaktiviert ist!

Liebe Besucher meiner Website,

am 5. Juni 2018 hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden, dass die Betreiber von Facebook-Seiten gemeinsam mit Facebook für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Besucher verantwortlich sind. Das heißt, wenn ich eine Seite auf Facebook betreibe, bin ich grundsätzlich mit dafür verantwortlich, was Facebook dort mit den Daten meiner Besucher macht, obwohl ich dies selbst im Detail nicht nachvollziehen kann. Die ganze Thematik geht auf einen Fall von 2011 aus Schleswig-Holstein zurück, wurde aber erst jetzt entschieden.

Dieses Urteil stellt eine Grundsatzentscheidung dar, und es fehlen noch abschließende Entscheidungen durch die deutschen Gerichte. Dennoch gibt es mit dieser Entscheidung eine größere Unsicherheit bei der Nutzung von Facebook, welche ich nicht tragen möchte. Daher habe ich beschlossen, meine dortige Seite temporär offline zu setzen, bis das Thema (irgendwann) entschieden ist.

Das viel größere Problem ist, dass dieses Urteil nach Einschätzung der Experten auch auf alle anderen Plattformen übertragbar ist, also die Einbindung sozialer Netzwerke, Videoplattformen, etc. Vor kurzem gab es Meldungen zur Nutzung der Schriften von Google auf Webseiten, und auch hier gilt das gleiche Prinzip. Dies bedeutet, man muss möglicherweise auf einige lieb gewonnene Elemente auf seinen Webseiten verzichten, um sich nicht dem Risiko rechtlicher Probleme auszusetzen; ganz zu schweigen von dem Aufwand der technischen Umstellungen.

Für alle Interessierten hier noch einige Links zu dem Thema:


Herzlichst
Myriam Wälde-Behning